News


Aktuell in CR
Die indirekte Nutzung von Software und insoweit insbesondere die Frage, ob die Softwareanbieter für diese indirekte Nutzung Entgelte erheben können, hat für Lizenzgeber und Lizenznehmer wesentliche wirtschaftliche Relevanz. Die Thematik ist juristisch recht komplex, da Fragen des Urheberrechts, des Kartellrechts und des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in diesem Zusammenhang diskutiert und miteinander vermengt werden. Die kartellrechtliche Bewertung der indirekten Nutzung und insbesondere auch die Einordnung unter dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird von der urheberrechtlichen Bewertung geprägt. Daher versucht die nachfolgende Darstellung die für die indirekte Nutzung geltenden Grundlagen des Urheberrechts herauszuarbeiten.
Das Bundeskartellamt hat Facebook weitreichende Beschränkungen bei der Verarbeitung von Nutzerdaten auferlegt. Es hat Facebook insbesondere die Zusammenführung von Nutzerdaten aus verschiedenen Quellen untersagt.
zur Nachrichtenübersicht