News


EU Parliament, PR, Ref.: 20180611IPR05527, 12 June 2018
On 12 June 2018 The Civil Liberties (LIBE) Committee of the European Parliament called on the Commission to suspend the EU-US Privacy Shield since it fails to provide enough data protection for EU citizens. The resolution of the LIBE-Committee was passed by 29 votes to 25, with 3 abstentions; and the full European Parliament is expected to vote on the text in July. The LIBE Committee suggests that the data exchange deal should be suspended unless the US complies with it by 1 September 2018 adding that the deal should remain suspended until the US authorities comply with its terms in full.
Aktuell in CR
Nachdem eine Bußgeld-Apokalypse vorerst ausgeblieben ist (I.), untersucht dieser Beitrag in CR 6/2018, ob Datenschutzaufsichtsbehörden jeden ihnen bekannt werdenden Datenschutzverstoß mit Bußgeldern sanktionieren müssen oder die DSGVO ein neues Opportunitätsprinzip begründet (II.). Er klärt darauf aufbauend den verbleibenden Raum für das Opportunitätsprinzip nach § 47 OWiG (III.). Im Ausblick erscheint das Bußgeld als nur ein Sanktionsinstrument im Konzert der Eingriffsmöglichkeiten, das die DSGVO bei Datenschutzverstößen anstimmt (IV.).
zur Nachrichtenübersicht