Otto Schmidt Verlag

Blog


Warum der öffentliche Raum gegen einen irrlichternden Datenschutz verteidigt werden muss

avatar  Niko Härting
31.7.2014 – 00:55

Der öffentliche Raum ist in Gefahr. Durch eine rigide Anwendung des Datenschutzrechts droht eine Privatisierung. Das Google Spain-Urteil des EuGH ist ein Beispiel für diese Tendenz. Und auch die Debatte um Google Street View und die “Verpixelung” von Häusern zeigte, dass sich Privatisierungstendenzen im öffentlichen Raum immer stärker bemerkbar machen. Manuel Klar hat im Jahre […]

Kommentare (0) ...mehr
 

Zilkens: Datenschutz in der Kommunalverwaltung

avatar  Niko Härting
30.7.2014 – 08:52

Martin Zilkens ist Datenschutzbeauftragter der Stadt Düsseldorf. Sein Handbuch zum „Datenschutz in der Kommunalverwaltung“ ist jetzt in 4. Auflage neu erschienen. Ein beeindruckendes Werk. Auf rund 650 Seiten spannt Zilkens den Bogen von den Grundlagen des Datenschutzrechts bis zum Recht der Informationsfreiheit. Klar gegliedert, durchgängig präzise und verständlich formuliert. Ich habe kein Thema gefunden, das […]

Kommentare (0) ...mehr
 

Max Schrems: Das Buch eines Guerillas

avatar  Niko Härting
29.7.2014 – 11:34

“Datenschutz Guerilla”: So beschreibt Max Schrems in seinem Buch “Kämpf um deine Daten” die Methode, mit der er sich als österreichischer David im Streit mit Facebook einen Namen gemacht hat. Max Schrems ist kein Che Guevara, kein Stadtguerilla und auch kein anarchistischer Spaßguerilla. Er ist durch und durch Jurist und glaubt an den Rechtsstaat (S. […]

Kommentare (0) ...mehr
 

Hilber: Handbuch Cloud Computing – eine Besprechung

avatar  Niko Härting
29.7.2014 – 10:02

Das Cloud Computing stellt die Vertragspraxis, aber auch das Datenschutzrecht vor etliche Herausforderungen. Daher ist es sehr erfreulich, dass es jetzt ein fast 800 Seiten starkes “Handbuch Cloud Computing” – herausgegeben von dem Kölner Kollegen Marc Hilber, einem ausgewiesenen Outsourcing-Experten und erschienen im Verlag Otto Schmidt. Im ersten Kapitel des Werks werden in aller Ausführlichkeit […]

Kommentare (0) ...mehr
 

Unterlassungsverfügung im Internet: Schuldnerin muss neben deutschen IP-Adressen auch ausländische Proxies aussperren

avatar  Felix Hilgert
@Felix_CGN
3.7.2014 – 07:52

Das Landgericht Hamburg hatte einem Online-Unternehmen per einstweiliger Verfügung (Ewald, “Blizzard verbietet Bossland-Bot per einstweiliger Verfügung”, online.spiele.recht v. 22.6.2012; bestätigt durch LG Hamburg, Urt. v. 19.7.2013 – 312 O 322/12, CR 2013, 120 ff.) aus wettbewerbsrechtlichen Gründen untersagt, im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland eine Software anzubieten oder zu verbreiten, die Spielzüge in Onlinespielen automatisiert (ein […]

Kommentare (0) ...mehr
 
zur Blog-Übersicht